Schon oft habe ich mit SchülerInnen gearbeitet, die gleich die erste Gesangsstunde mit den Worten: „man hat mir immer gesagt, ich kann nicht singen, aber ich möchte halt so gern“ beginnen und dann eine Beurteilung von mir haben wollen, ob denn „Hoffnung“ besteht.

Meine Antwort ist immer, dass jeder singen kann, nur jeder einen anderen Ausgangspunkt hat, von dem aus man zu arbeiten beginnt.

Singen muss man also eigentlich nicht „lernen“, jedes Baby wird mit den optimalen Ausgangsvoraussetzungen geboren (wie könnten sie denn sonst stundenlang schreien, ohne heiser zu werden), man verlernt jedoch im Laufe des Lebens aus den verschiedensten Gründen so einiges und so geht es im Gesangsunterricht eigentlich zu einem Großteil darum, den/die SchülerIn dahingehend zu unterstützen, die eigene Stimme wieder in allen Facetten nutzen und erleben zu können und „gesund“ zu verwenden.

Singen lernen

Singen lernen kann jeder - oder etwa nicht?

Mein Konzept

Ich habe mich mit verschiedensten Gesangsschulen beschäftigt, am meisten imponiert mir jedoch die Complete Vocal Technique aus der ich auch viele Elemente in meinen Gesangsunterricht einfließen lasse.

So arbeite ich an den „Basics“ Twang und Support und beginne, wenn die Grundlagen passen, an den verschiedenen Sounds und später auch Effekten zu arbeiten.

Mein oberstes Credo ist die Individualität - ich möchte meine SchülerInnen nicht „verbiegen“, sondern Ihnen helfen, „ihren“ Sound zu finden und ihnen viele verschiedene Varianten und Möglichkeiten anzubieten, die sie verwenden können, um ihre Stimme noch vielseitiger zu machen.

In der Popularmusik fühle ich mich mit diesem Ansatz zu Hause, da es gerade in diesem Bereich einerseits um Vielseitigkeit, aber andererseits um Künstler mit Format und Charakter geht, die genau um ihre Stärken und ihre Individualität wissen und dies auch nutzen.

Was kann noch alles Thema im Gesangsunterricht sein?

Neben der Arbeit an Stimmtechnik, Sounds und Effekten ist natürlich auch die Arbeit an Auftritten großes Thema.

Dabei arbeiten wir an Fragen wie:
Wie singe ich am besten mit Mikrofon?

Was tue ich bei Auftrittsangst?

Wie soll ich mich auf der Bühne verhalten, wie "performen"?

Auch mehrstimmiges Singen und das Finden von Über- und Unterstimmen sind wichtige Themen im Unterricht.

Sie möchten gerne eine Gesangstunde buchen?

Kontaktieren Sie mich unter 0680/3316927 oder katrin-weber@gmx.at

Besuchen Sie mich auch auf Facebook und Instagram: 

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2018 by Katrin Weber.
Psychologie & Gesang, Niederösterreich

pics by Elke Höfinger, Daniela Matejschek, Markus Dörfler & Heinz Daniel Brandner
 

Telefon

T: 0680 3316927